Dein höflicher Hund

Du wünschst dir, dass dein Hund respektvoll und sozialkompetent im Umgang mit Menschen auftritt?

Was erfährst du im Webinar?

Dein Hund kann es kaum erwarten, wenn es zum Gassi geht und springt um dich herum und an dir hoch, so dass Jacke und Schuhe anziehen schon fast zum Kunststück wird? Leckerlis werden dir häufig aus der Hand geschnappt und von einem ruhigen Abstellen des Futternapfs kannst du nur träumen? Bei Besuch drängelt sich dein Hund häufig körperlich zu den Menschen und kann nur schwer akzeptieren, wenn diese ihn gerade nicht streicheln möchten? Auf den Spaziergängen schnüffelt dein Hund gerne auch mal fremde Menschen ab – ob sie es möchten oder nicht?

Alles keine ungewöhnlichen Verhaltensweisen für einen Hund, aber dennoch ist es wichtig, dass du einen besseren Umgang damit findest. Denn dein Hund etabliert dieses Verhalten, umso öfter er es zeigen kann. In der Regel wird es sogar intensiver.

Dein Hund meint das nicht böse, er möchte nicht respektlos oder unhöflich sein, dennoch darf er lernen, wie man sich gegenüber Menschen verhalten kann.

Du wünschst dir:

  • ein höfliches Zusammenleben mit deinem Hund
  • einen Hund, der sich dir und auch anderen Menschen respektvoll nähert und es aushalten kann, wenn er etwas nicht machen soll
  • einen sozialkompetenten und selbstverständlichen Umgang in Begegnungen mit Menschen, damit du deinem Hund nicht ständig Signale geben oder aufpassen musst, dass er nicht springt o.ä.?

Einblick in das Webinar:

Für wen ist das Webinar geeignet?

  • Du hast einen Welpen und möchtest diesen von Anfang an richtig anleiten?
  • Dein Hund (egal welches Alter) bedrängt dich oder andere Menschen und kann sich schlecht zurücknehmen
  • Du möchtest insgesamt mehr Struktur und Anleitung in das Zusammenleben mit deinem Hund bringen

Mit dem Webinar erhältst du:

Struktur des Webinars:

  1. Was bedeutet Höflichkeit?
  2. Höflichkeit ist keine Einbahnstraße – die Basis eines respektvollen Zusammenlebens
  3. Unterschiede in der Kommunikation der Hunde und Menschen
  4. Konkrete Trainingsschritte
  5. Ursachen für unhöfliche Verhaltensweisen
  6. Offene Fragerunde

Über die Referentin:

Kristina Obermayr von Wir Schlawiner - Coaching für Menschen mit Hund

Ein Hund, und ganz besonders ein Welpe muss sich entfalten und entwickeln dürfen. Hierfür braucht der Mensch Geduld, Einfühlungsvermögen und eine große Portion Verständnis. Aber natürlich muss der Hund auch gefördert werden und er muss die Regeln des Zusammenlebens lernen dürfen. Kristina hilft den Menschen gerne dabei eine ausgewogene Mischung aus Ruhe und Lernen zu finden, wie sie ihrem Hund Grenzen setzen können ohne laut oder hektisch werden zu müssen. Denn in erster Linie geht es doch einfach darum die gemeinsame Zeit mit deinem Hund zu genießen und viel Spaß miteinander zu haben.

Das sagen unsere Teilnehmer*innen:

44,00 

inkl. MwSt.

Referentin:

Kristina Obermayr
Verhaltensberaterin & Hundetrainerin

Dauer:

2 Stunden

Das haben andere gebucht:

Das könnte dir auch gefallen …

  • inkl. MwSt.

    So klappts mit dem Besuch

    Du möchtest, dass dein Hund Besuch gegenüber freundlich auftritt ohne aufdringlich oder abwehrend zu sein?

    44,00 
  • inkl. MwSt.

    Impulskontrolle und Frustrationstoleranz

    Du möchtest erfahren, wie du die Impulskontrolle deines Hundes wirklich verbessern kannst und dein Hund besser mit Frust umgehen kann?

    44,00