Grenzen setzen – fair und effektiv

Du wünschst dir, dass dein Hund gewisse Grenzen und Regeln in eurem Zusammenleben kennt und einhält?

Was erfährst du im Webinar?

Im Zusammenleben mit Hund und im Alltag sind Grenzen, Regeln und Rituale unerlässlich. Denn wir leben in einer Gesellschaft und natürlich müssen sich unsere Hunde auch an gewisse Vorgaben halten, die aus hündischer Sicht womöglich gar nicht so viel Sinn ergeben. Wenn man tiefer in das Thema gewaltfreie und positive Hundeerziehung eintaucht, dann fängt man in der Regel an dem eigenen Hund viel zu ermöglichen: die Hunde dürfen schnüffeln, die Umwelt erkunden, ihre hündischen Bedürfnisse (soweit möglich) ausleben. Doch manchmal hat man keine Zeit, um den Hund schnüffeln zu lassen, man möchte nicht, dass er Menschen anspringt oder bellt sobald es an der Haustüre klingelt. Und manchmal möchte man dem eigenen Hund freundlich, aber konkret sagen, dass das, was er gerade vorhat, keine gute Idee ist.

Auch innerhalb einer gewaltfreien und positiven Hundeerziehung ist es möglich Grenzen zu setzen und Regeln zu etablieren – und zwar fair und effektiv! Wir können unseren Hunden beibringen, welche Grenzen und Regeln existieren, was diese bedeuten und welchen Verhalten wir von ihnen haben möchten. Dafür müssen wir weder laut, böse oder bestimmend werden, wir müssen unsere Hunde nicht erschrecken oder einschüchtern und auf gar keinen Fall Gewalt anwenden.

Faire Grenzen zeichnen sich dadurch aus, dass sie dem Hund beigebracht und angekündigt werden und wir unseren Hunden immer die Chance geben und sie dabei unterstützen sich so zu verhalten, wie wir es gerne hätten und wie es die Situation erfordert. Dafür können gezielt Signale aufgebaut werden, die euch im Alltag helfen.

Du wünscht dir:​

  • Regeln und Grenzen, die dein Hund versteht und in eurem Alltag zuverlässig einhält
  • Eine faire und positive Möglichkeit deinen Hund von unerwünschtem Verhalten abzuhalten bzw. eine Grenze beizubringen
  • Einen tieferen Einblick in das Lernverhalten von Hunden sowie die Auswirkung von Strafe und Belohnung im Training

Einblick in das Webinar

Begleitendes Workbook:

Du erhältst ein begleitendes Workbook zum Download. Dieses Workbook unterstützt dich dabei, die Inhalte des Webinars mit deinem Hund umzusetzen und in euren Alltag zu integrieren.

Für wen ist das Webinar geeignet?

  • Du möchtest Regeln und Rituale in das Zusammenleben mit deinem Hund etablieren, bist dir aber nicht sicher, wie du das fair und effektiv machen kannst.
  • Dein Hund wird positiv und gewaltfrei erzogen und du möchtest gerne wissen, wie man im Rahmen dieser Philosophie Grenzen setzen und Regeln etablieren kann.
  • Du möchtest gerne wissen, wie du unerwünschtes Verhalten deines Hundes unterbrechen und damit umgehen kannst.

Mit dem Webinar erhältst du:

Struktur des Webinars:

  1. Grenzen und Regeln im Alltag
  2. Zusammenhänge aus der Lerntheorie
  3. Grenzen und Regeln beibringen
  4. Verhalten unterbrechen
  5. Zusammenfassung
  6. Fragerunde

Über die Referentin:

Gloria Volkheimer, Gründerin von FIFFI & STRUPPI

Gloria ist seit fast 10 Jahren im Hundetraining und in der Verhaltensberatung tätig und war viele Jahre im Tierschutz aktiv. Mittlerweile hält sie Webinare und Vorträge, bietet ganzheitliche Verhaltensberatung an und legt ihren Fokus darauf FIFFI & STRUPPI als Learning Plattform für nachhaltige Hundeerziehung zu etablieren. Wöchentlich erscheint ihr Podcast FIFFI & STRUPPI hören zu.

Das sagen unsere Teilnehmer*innen:

44,00 

inkl. MwSt.

Referentin:

Gloria Volkheimer
Verhaltensberaterin & Hundetrainerin

Dauer:

3 Stunden

Das haben andere gebucht:

Das könnte dir auch gefallen …

  • inkl. MwSt.

    Hundebegegnungen richtig trainieren

    Du wünscht dir, dass dein Hund beim Anblick anderer Hunde gelassen bleibt und problemlos an der Leine vorbeigehen kann?

    39,00