Folge 27 – Vier Fallbeispiele zum Zusammenhang zwischen Stressoren und Verhalten

[podigee-player url=“https://fiffi-und-struppi.podigee.io/27-wordpress“]

Es gibt einen starken Zusammenhang zwischen Stress und Stressoren im Alltag, der psychischen und physischen Gesundheit, der Ernährung und dem Verhalten unserer Hunde.

Wenn Du also zum Beispiel einen Hund hast, der Verhaltensprobleme zeigt, dann macht es durchaus Sinn neben dem klassischen Hundetraining auch die anderen genannten Faktoren anzusehen. In dieser Podcastfolge erzähle ich Dir wie stark sich Stressoren auf das Verhalten unserer Hunde auswirken kann anhand von 4 Fallbeispielen aus meiner Praxis. Außerdem gebe ich Dir einen kurzen Einblick in Anzeichen, die uns verraten können, dass bei unserem Hund noch etwas im Verborgenen liegt, was sein Verhalten beeinflusst.

Hier findest Du weitere Informationen zu dem geplanten Silvester Workshop: https://www.fiffiundstruppi.de/webinare/silvester/

Tausche Dich mit anderen Hundebesitzern in unserer Facebookgruppe aus. Außerdem findest Du mich auf Instagram oder erreichst mich per E-Mail an gloria@fiffiundstruppi.de

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.