Folge 21 – „Mythen in der Hundeerziehung und ihr Wahrheitsgehalt, Teil 1“

[podigee-player url=“https://fiffi-und-struppi.podigee.io/21-wordpress“]

Was ist Mythos und was stimmt tatsächlich?

Heute decken wir gemeinsam ein paar Mythen in der Hundeerziehung auf und prüfen sie auf ihren Wahrheitsgehalt. Dabei gehen wir u.a. darauf ein, wie stark man Hunde auslasten muss, ob man trösten darf oder sie bei Angst ignorieren sollte. Außerdem sprechen wir darüber, ob und wie es möglich ist das unerwünschte Verhalten eines Hundes mit einem Keks zu verstärken.

Am 30.06.2020 um 19:30 Uhr findet das nächste Webinar statt: „Körpersprache in Hundebegegnungen. Was möchte Dein Hund Dir sagen?“
Hier findest du alle Infos dazu: https://www.fiffiundstruppi.de/webinare/hundebegegnungen/

Tausche Dich mit anderen Hundebesitzern in unserer Facebookgruppe. Außerdem findest Du mich auf Instagram unter @fiffiundstruppi.de oder erreichst mich per E-Mail an gloria@fiffiundstruppi.de

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.